Hefeteig

Mein Grundrezept für Hefeteig:

Ich verwende es z.B. für Zöpfe und Neujahrsbrezeln, aber auch Weckmänner kann man

daraus machen und andere Backwaren.

Aus meiner Zutatenmenge können z.B. drei Zöpfe oder drei Neujahrsbrezeln gebacken werden.

Leider kann ich hier, bei diesem Rezept keine kleinere Mengenangabe geben.

 

Zutaten:

1kg Mehl,

1 Würfel Hefe,

300g Zucker,

250g Rama,

2 Eier,

3 Tütchen Vanillinzucker,

1/2 l lauwarme Milch,

1 Prise Salz und nach Belieben ein Citro-Back.

 

1 Eigelb mit etwas Wasser verrührt zum Bestreichen und noch

etwas zusätzliches Mehl zum Verkneten oder zum Ausrollen.  

 

Zubereitung:

 

Das Mehl in eine große und hohe Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken.

 

bild01-mit-copy

 

Die Hefe reinbröckeln, mit etwas Zucker und etwas von der lauwarmen Milch leicht

verrühren (kleiner TL) und mit etwas Mehl bestäuben.

 

bild02-mit-copy

bild03-mit-copy

 

Die Schüssel mit Klarsichtfolie und einem Küchentuch abdecken und etwa 30 Minuten

an einem warmen Ort gehen lassen.

 

Man kann das auch im Backofen machen:

Den Backofen dafür bei 50 Grad vorheitzen, die Schüssel in den Ofen stellen und 5 Minuten

stehen lassen. Dann den Ofen ausstellen und die Schüssel für etwa weitere 25-30 Minuten im

geschlossenen Ofen lassen, damit der Hefevorteig gut aufgehen kann.

 

Wenn der Vorteig gut aufgegangen ist, werden die anderen Zutaten zugegeben.

bild04-mit-cpoy

bild05-mit-copy

 

(Ich gebe die Rama immer in die Milch und erhitze dann beides zusammen in der Mikrowelle.)

Die lauwarme Milch mit der geschmolzenen Rama, den Zucker, Vanillinzucker, die Eier,

die Prise Salz und nach Belieben das Citro-back zum Vorteig geben und alles mit dem

Mixer / Knethaken gut verrühren bis der Teig glatt ist und Blasen wirft.

Sollten die Knethaken das nicht mehr schaffen, mit den Händen weitermachen.

 

Das sieht dann so aus.

 

bild06-mit-copy

 

Die Schüssel wieder abdecken und weitere 15-20 Minuten gehen lassen.

Danach den Teig nochmals kurz durchkneten, sollte er dabei noch an den Händen kleben,

etwas Mehl zusätzlich zugeben bis er nicht mehr klebrig ist.

 

Danach sieht er so aus.

bild07-mit-copy

bild08-mit-copy

 

Er ist schön aufgegangen.

 

Dann den Teig in drei gleichgroße Teile aufteilen. Jetzt kann man daraus entweder

drei Zöpfe oder drei Brezeln formen oder was man gerne daraus machen möchte.

Ganz nach Belieben...

Beispiel Zopf:    Im Zopfflechten bin ich allerdings nicht so gut.

Die Zöpfe oder was Sie gerne daraus machen möchten, nach dem Formen, 

auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit einem Küchentuch bedecken

und nochmals 15 Minuten gehen lassen.

 

bild09-mit-copy

 

In der Zwischenzeit das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen, die Hefeteile damit bestreichen

bevor sie in den vorgeheizten Backofen kommen.

Der Backofen wird auf 200 Grad vorgeheizt, auf den Backofenboden stelle ich immer eine

feuerfeste Form mit heißem Wasser.

Das erzeugt Dampf und die Zöpfe gehen besonders gut auf. 

Das Blech mit dem Backteil kommt auf die Schiene darüber (zweite von unten).

Die Backzeit liegt zirka bei 25 bis 30 Minuten (Stäbchenprobe machen).

 

bild10-mit-copy

bild11-mit-copy

Die Zöpfe sind zwar etwas aus der Form gekommen, schmecken dafür aber wunderbar.

 


 

Die Zutaten und die Zubereitung für die Neujahrsbrezel sind / ist die gleiche,

wie bei den Hefezöpfen - ist ja auch das gleiche Hefeteigrezept.

Aus der Mengenangabe werden, wie bei den Hefezöpfen, drei Neujahrsbrezeln oder mehrere

kleine Brezeln hergestellt.

dscn0214

dscn0226

neu-10012015-von-fotocamera-009

Das Brezelformen ist halt nicht so mein Ding, aber dafür schmecken

sie super gut - auch nach zwei bis drei Tagen noch.

 

guten-appetit-200

 

 

 

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

Frühlingzeit

Sommerzeit

Herbstzeit

Winterzeit

Mein Banner, er kann gerne mitgenommen werden.

danke06

für Deinen Besuch und...

 linie01

z57d290667ef3e